1. Home
  2. Tools
  3. Code-Vergleich
1<!DOCTYPE html>1<!DOCTYPE html>
2<html>2<html>
3<body>3<body>
4 <h1>Hi</h1>4 <h1>Hello</h1>
5 <p>Welcome to W3Docs</p>
5 <p>This is very minimal 'hello world' HTML document.</p>6 <p>This is very minimal 'hello world' HTML document.</p>
6</body>7</body>
7</html>8</html>
Finden Sie das nützlich?

Code-Vergleich

Verwenden Sie dieses kostenlose Online-Tool zur Code-Differenzierung, um zwei Textdateien zu vergleichen.

Dieses Tool bietet eine einfache Möglichkeit, die Unterschiede zwischen den beiden eingegebenen Texten hervorzuheben. Die Benutzung des Tools ist super einfach; geben Sie die beiden Texte in separate Felder ein und Sie können das Ergebnis direkt darunter sehen. Es wird Ihnen grafisch die Unterschiede zwischen den 2 Textfeldern zeigen, indem es die geänderten Bereiche in roter Farbe hervorhebt. Sie können wählen, ob Sie den Unterschied zwischen zwei gegebenen Texten nach Zeichen, Wörtern oder Zeilen sehen möchten.

Das Diff-Utility ist ein Datenvergleichswerkzeug, das die Unterschiede zwischen zwei Dateien berechnet und anzeigt. Es zeigt die vorgenommenen Änderungen in einem Standardformat an, sodass sowohl Menschen als auch Maschinen die Änderungen verstehen und anwenden können: Mit einer Datei und den Änderungen kann die andere Datei erstellt werden. Es wird verwendet, um die Änderungen zwischen zwei Versionen derselben Datei zu zeigen. Moderne Implementierungen unterstützen auch Binärdateien. Die Ausgabe wird als "Diff" oder als Patch bezeichnet, da die Ausgabe mit dem Unix-Programm Patch angewendet werden kann.

Das Diff-Utility wurde Anfang der 1970er Jahre im Unix-Betriebssystem entwickelt. Die endgültige Version wurde vollständig von Douglas McIlroy geschrieben. Der Algorithmus wurde als Hunt-McIlroy-Algorithmus bekannt.

Änderungen seit 1975 umfassen Verbesserungen am Kernalgorithmus, die Hinzufügung nützlicher Funktionen zum Befehl und das Design neuer Ausgabeformate. Der grundlegende Algorithmus wird in den Aufsätzen "An O(ND) Difference Algorithm" und dessen "Variations" von Eugene W. Myers und in "A File Comparison Program" von Webb Miller und Myers beschrieben. Der Algorithmus wurde unabhängig entdeckt und in "Algorithms for Approximate String Matching" von Esko Ukkonen beschrieben. Die ersten Ausgaben des Diff-Programms wurden für Zeilenvergleiche von Textdateien entworfen, wobei der Zeilenumbruch-Charakter die Zeilen begrenzt. In den 1980er Jahren führte die Unterstützung für Binärdateien zu einer Verschiebung im Design und in der Implementierung der Anwendung.

Warum das Code Diff Tool verwenden?

Es ist mittlerweile sehr üblich, Texte von einer Seite zu kopieren und als eigenen Inhalt zu posten, was nicht professionell ist und als Plagiat bezeichnet wird. Dieses Tool ist genau das, was Sie brauchen, um Plagiate zu verhindern. Sie kopieren die beiden Texte und das Tool zeigt Ihnen, welche Teile plagiiert sind. Und bedenken Sie auch, dass plagiierte Inhalte weniger Traffic bringen. Wenn Ihr Inhalt auf anderen Websites gefunden werden kann, bringt er weniger Traffic, weil Sie Ihren Besuchern keinen guten Inhalt bieten.

Plagiate können gefährlich sein, da Suchmaschinen Crawler verwenden, um unterschiedliche Inhalte von Websites in ihren Datenbanken zu indizieren. Wenn zwei oder mehr Websites denselben Inhalt enthalten, wissen die Suchmaschinen nicht, welche Version des Inhalts gespeichert und welche gelöscht werden soll. Seiten, deren Inhalt bessere Bewertungen und Qualität aufweist, werden gespeichert, während andere ignoriert werden. Das Tool hilft Ihnen also, bessere Inhalte zu erstellen und sich von Plagiaten fernzuhalten.

Es gibt viele Vorteile, die das Code Diff Tool bietet:

  1. Einer der Vorteile ist, dass Sie nicht immer wieder dasselbe lesen müssen. Zum Beispiel kann ein Programmierer denselben Code-Typ auf etwas unterschiedliche Weise geschrieben finden. Das Tool erleichtert es Programmierern, Codes mit Standardversionen zu vergleichen und nur die Unterschiede hervorzuheben. Es ist eine bessere Wahl und eine schnelle Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen, Fehler im Code zu finden, indem man ihn mit dem Original vergleicht. Wenn im Vergleich zur Standardversion Fehler hervorgeh