CSS-Eigenschaft bleed

Die CSS-Eigenschaft bleed gibt den Umfang des Seitenbeschnittbereichs außerhalb des Seitenrahmens an.

Diese Eigenschaft hat nur dann einen Effekt, wenn Markierungen beschnitten sind.

Es hat zwei Werte: "auto" und "length". Wenn die Werte der Markierungen beschnitten sind, berechnet sich der Wert "auto" auf 6pt. Andernfalls berechnet es auf Null. Der Wert "length" gibt an, wie weit sich der Beschnittbereich in jede Richtung nach außen erstreckt und über den Seitenrahmen hinausgeht.

Einige Eigenschaftserweiterungen wurden hinzugefügt, wie -webkit- für Safari, Google Chrome und Opera (neuere Versionen), -moz- für Firefox, -o- für ältere Versionen von Opera usw.
Diese Eigenschaft ist veraltet.
Anfangswert auto
Gilt für Seitencontent
Geerbt Ja
Animierbar Nein
Version CSS3
DOM Syntax object.style.bleed = "auto";

Syntax

bleed: auto | length;

Beispiel

@page {
  bleed: 1cm;
}

Werte

Wert Beschreibung
auto Berechnet zu 6pt, wenn der Wert der Markierungen beschnitten ist. Wenn der Wert der Markierungen nicht beschnitten ist, wird er auf 0 berechnet.
length Gibt an, wie weit sich der Anschnittbereich in jeder Richtung nach außen über den Seitenrahmen hinaus erstreckt.
initial Es setzt die Eigenschaft auf seinen Standardwert.
inherit Es erzeugt die Eigenschaft von ihrem übergeordneten Element.

Browser-Support



Finden Sie das nützlich?

Ähnliche Artikel