CSS-Eigenschaft font-feature-settings

Die Eigenschaft font-feature-settings übernimmt die Kontrolle über erweiterte typografische Funktionen in OpenType-Schriften. Die Eigenschaft hat zwei Werte: normal und <feature-tag-value>. "Normal" ist der Standardwert. Der Wert <feature-tag-value> ist eine positive ganze Zahl. Die beiden Schlüsselwörter "on" und "off" sind Synonyme für "1" und "0" entsprechend. Wenn kein Wert eingestellt ist, ist die Voreinstellung "1".

Viele andere Werte werden neben den Standardligaturen von der Eigenschaft font-feature-settings unterstützt, einschließlich Kapitälchen. Insbesondere sollten font-feature-settings nicht verwendet werden, um Kapitälchen zu aktivieren.

Anfangswert normal
Gilt für Alle Elemente. Es gilt auch für ::first-letter und ::first-line.
Geerbt Ja
Animierbar Nein
Version CSS3
DOM Syntax object.style.fontFeatureSettings = "normal";

Syntax

font-feature-settings: normal | <feature-tag-value> | initial | inherit;

Beispiel

<!DOCTYPE html>
<html>
  <head>
    <title>Der Titel des Dokuments</title>
    <style> 
      h2 {
      font-family: sans-serif;
      }
      h3 {
      font-feature-settings: "smcp" 1;
      }
    </style>
  </head>
  <body>
    <h2>Ein Beispiel für Font-feature-settings</h2>
    <h3>Die CSS-Eigenschaft font-feature-settings steuert erweiterte typografische Funktionen in OpenType-Schriften.</h3>
  </body>
</html>

Werte

Wert Beschreibung
normal Das ist der Standardwert dieser Eigenschaft.
<feature-tag-value> Beim Rendern von Text wird die Liste der OpenType-Feature-Tag-Werte an die Textlayout-Engine übergeben, um Schriftarten zu aktivieren oder zu deaktivieren.
initial Der Wert stellt die Eigenschaft auf seinen Standardwert ein.
inherit Der Wert erbt die Eigenschaft von seinem übergeordneten Element.

Browser-Support

48.0+
21.0-47.0 -webkit-
12.0+ 34.0+
15.0-33.0 -moz-
9.1+ 35.0+
15.0-34.0 -webkit-


Finden Sie das nützlich?

Ähnliche Artikel