CSS-Eigenschaft font-language-override

Die Eigenschaft font-language-override steuert die Verwendung der sprachspezifischen Glyphen. Diese Eigenschaft kann durch zwei Werte angegeben werden: normal und <string>. Der "string" uss mit einem Sprachkennzeichen übereinstimmen. Zum Beispiel "TRK" für Türkisch.

Die Eigenschaft font-language-override überschreibt das Schriftverhalten für eine bestimmte Sprache. Das ist sehr hilfreich, wenn die Schrift keine richtigen Regeln in einer Sprache hat, können Sie Glyphen einer anderen Sprache verwenden, die ähnlichen Regeln folgen.

Anfangswert normal
Gilt für Alle Elements. Es gilt auch für ::first-letter und ::first-line.
Geerbt Ja
Animierbar Diskret
Version CSS3
DOM Syntax object.style.fontLanguageOverride = "normal";

Syntax

font-language-override: normal | <string>;

Beispiel

<!DOCTYPE html>
<html>
  <head>
    <title>Der Titel des Dokuments</title>
    <style>
      .example1 {
      font-language-override: normal;
      }
      .example2{
      font-language-override: "DAN";
      }
    </style>
  </head>
  <body>
    <h2>Ein Beispiel für die Eigenschaft Font-language-override</h2>
    <p class="example1">Voreingestellte Spracheinstellung</p>
    <p class="example2">Hier ist die Eigenschaft font-language-override auf Dänisch eingestellt.</p>
  </body>
</html>

Werte

Wert Beschreibung
normal Weist den Browser an, die Schriftzeichen, die für die durch das Attribut lang angegebene Sprache geeignet sind, zu verwenden. Das ist der Standardwert dieser Eigenschaft.
<string> Weist den Browser an, die Schriftzeichen, die durch die Zeichenkette angegeben werden, zu verwenden.
initial Der Wert stellt die Eigenschaft auf seinen Standardwert ein.
inherit Der Wert erbt die Eigenschaft von seinem übergeordneten Element.

Browser-Support

34.0+
4.0 -webkit-


Finden Sie das nützlich?

Ähnliche Artikel