CSS-Eigenschaft hanging-punctuation

Die Eigenschaft hanging-punctuation gibt an, ob ein Satzzeichen am Anfang oder am Ende der Zeile eines Textes hängen soll.

wird bei vollständig ausgerichtetem Text verwendet und steuert die Ausrichtung aller Zeilen in einem Absatz von Text, wenn sie am Ende der Zeilen verwendet wird.

Nur Safari unterstützt diese Eigenschaft.
Anfangswert none
Gilt für Alle Elemente
Geerbt Ja
Animierbar Nein
Version CSS3
DOM Syntax object.style.hangingPunctuation = "last";

Syntax

hanging-punctuation: none | first | last | allow-end | force-end | initial | inherit;

Beispiel

<!DOCTYPE html>
<html>
  <head>
    <title>Der Titel des Dokuments</title>
    <style>
      blockquote {
      font-style: normal;
      font-size: 25px;
      width: 20em;
      border-left: 1px solid #000;
      padding: 3rem 0;
      hanging-punctuation: first;
      }
    </style>
  </head>
  <body>
    <h2>Beispiel für die Eigenschaft hanging-punctuation</h2>
    <blockquote>"Lorem Ipsum ist ein Blindtext der Druck- und Satzindustrie. Lorem Ipsum ist der Standard-Dummy-Text der Branche seit den 1500er Jahren, als ein unbekannter Drucker ein Setzschiff vom Typ nahm und es zu einem Musterbuch verarbeitete.</blockquote>
  </body>
</html>

Werte

Wert Beschreibung
none Es wird kein Satzzeichen eingestellt. Das ist der Standardwert dieser Eigenschaft.
first Ein Satzzeichen hängt außerhalb der Anfangskante der ersten Zeile.
last Ein Satzzeichen hängt außerhalb der Endkante der ersten Zeile.
allow-end Ein Satzzeichen hängt außerhalb der Endkante einer Linie, wenn es sonst nicht vor der Begründung passt.
force-end Ein Satzzeichen hängt außerhalb der Endkante aller Linien. Wenn die Rechtfertigung in dieser Zeile aktiviert ist, dann wird die Interpunktion zum Aufhängen gezwungen.
initial Der Wert stellt die Eigenschaft auf seinen Standardwert ein.
inherit Der Wert erbt die Eigenschaft von seinem übergeordneten Element.

Browser-Support

10.0+


Finden Sie das nützlich?

Ähnliche Artikel