CSS-Eigenschaft font-style

Die Eigenschaft font-style definiert den Schriftstil für einen Text. Wir haben drei Möglichkeiten, diese Eigenschaft zu verwenden: normal, italic und oblique.

Schräg ist eine römische Schrift, die in der Regel um 8-12 Grad geneigt ist. Kursiv wird vom Schriftgestalter mit bestimmten Zeichen (insbesondere Kleinbuchstaben a) erstellt, die anders gezeichnet werden, um eine kalligrafischere und schräge Version zu erstellen. Schrägstand wird von den Browsern weniger unterstützt.

Anfangswert normal
Gilt für Alle Elemente. Es gilt auch für ::first-letter und ::first-line.
Geerbt Ja
Animierbar Nein
Version CSS1
DOM Syntax object.style.fontStyle = "oblique";

Syntax

font-style: normal | italic | oblique | initial | inherit;

Beispiel

<!DOCTYPE html>
<html>
  <head>
    <title>Der Titeldes Dokuments</title>
    <style>
      p.normal { font-style: normal; }
      p.italic { font-style: italic; }
      p.oblique { font-style: oblique; }
    </style>
  </head>
  <body>
    <h2>Ein Beispiel für Font-style</h2>
    <p class="normal">Dieser Text ist normal geschrieben.</p>
    <p class="italic">Dieser Text ist kursiv geschrieben.</p>
    <p class="oblique">Dieser Text ist schräg geschrieben.</p>
  </body>
</html>

Werte

Wert Beschreibung
normal Bedeutet, dass Textzeichen normal sind. Das ist der Standardwert dieser Eigenschaft.
italic Der Text wird kursiv dargestellt.
oblique Der Text wird als schräg dargestellt.
initial Stellt die Eigenschaft auf seinen Standardwert ein.
inherit Erbt die Eigenschaft von ihrem übergeordneten Element.

Browser-Support

1.0+ 12.0+ 1.0+ 1.0+ 7.0+


Finden Sie das nützlich?

Ähnliche Artikel